Montag, 31. Juli 2017

Crunchy Almond Granola

Meine morgentliche Routine ist mir heilig! Genau das habe ich während dem Umbau und Umzugsstress vermisst. Endlich habe ich sie wieder zurück. Aufstehen, Duschen, den Garten tränken, den Haushalt erledigen. Danach Kaffee machen, Frühstück mach und anschliessend sich dann an den Küchen- oder Terassentisch zu setzten. Dabei genüsslich Frühstücken und sich auf den neusten Stand bringen was so in der Socialmediawelt los ist und sich durch die 20Min App scrollen. Ja, ich brauche diese Routine um in den Tag zu starten und am Morgen nochmals 30 Minuten Zeit für mich, bevor es los geht. Ich bin kein Morgenmuffel, wenn ich wach bin, bin ich wach. ABER ich liebe diese Zeit am Morgen, das Frühstücken, der Duft von frischen Kaffee. Es ist meine Tageszeit. Danach bin ich am Produktivsten. War ich, glaube ich schon immer. Egal ob der Wecker um 5 Uhr klingelt oder erst um 7. Ich bin wach und geniesse die Frische des Tages.

 
Beim Frühstück hätte ich am liebsten jeden Tag ein ganzes Brunchbuffet. Ich könnte mich beim Frühstück für den ganzen Tag satt essen. Frische Brötchen, Eierspeisen, Marmeladen, Früchte, Käse, Joghurt oder Quark, frische Säfte und Müesli. Am besten Querbeet und das jeden Tag. Ja, davon Träume ich. Absurt ich weiss, aber ich bin durch und durch ein Morgenmensch und schliesslich ist das Frühstück, das beste vom ganz Tag und das Wichtigste sowieso. Weil man aber nicht alles im Leben haben kann, gibt es jetzt ein super leckeres Crunchy Almond Granola Rezept mit einer extra Portion Kokosnussöl.

 
Hast du gewusst, wenn man täglich Kokosnussöl zu sich nimmt, dass die lästigen Zecken nicht zu beissen. Anscheinend mögen sie einen Inhaltstoff nicht.  Da wir in einem Hochrisiko-Gebiet leben und ich zur Zeit so viel im Garten bin, nehme ich mir nun jeden Tag Kokosnussöl zu mir. Ich hoffe, es wirkt. Ob es 100%ig wirkt weiss ich nicht, darum hab ich mich auch Impfen lassen. Sicher ist sicher. Ich weiss auch dadurch ist man nicht 100%ig geschützt, aber ich will das Risiko nicht eingehen.

Crunchy Almond Granola
♥ 100g Mandelscheiben ♥ 260g Haferflocken ♥ ½TL Salz ♥ 50g Kokosblütenzucker ♥
2EL Honig ♥ 3EL Kokosnussöl ♥ ½TL Vanilleessenz
 
Backofen auf 120°Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Kokonussöl , Honig, Vanilleessenz, Kokosblütenzucker und Salz in einer Pfanne erwärmen und mischen. Haferflocken und die Mandelscheiben in eine grosse Schüssel geben und untermischen. Honiggemisch darüber geben und alles gut durchrühren. Anschliessen die Masse auf ein Backpapier belegtes Blech geben und für 40 Minuten im Backofen goldbraun trocknen lassen. Die Granola so nach 20 Minuten einmal gewendet werden. Anschliessend circa 60 Minuten auf dem Blech abkühlen lassen. Die Granola in einem Luftdichten Gals oder Dose abfüllen.

So, jetzt hab ich hunger auf Granola, Joghurt, Brot und co. Ich geh mal Frühstücken. Zum Glück ist Heute ein Brückentag und mein Mann ist zu Hause und es gibt ein grosses Frühstück.

Liebe Grüsse und allen Schweizer einen wundervollen 1.August.
Marlene

 
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...