Donnerstag, 6. Juni 2013

Alles rund um Cupcakes schönstes Krönchen


Das Krönchen der Cupcakes
 
Man blättert in Backzeitschriften und sieht da perfekte Frostinghauben,
und das grosse Bäckerherz schlägt gleich schneller.
Wer kennt das nicht?
Jedes Mal dachte ich mir:
Ich will auch solche Cupcakes haben.
Nun kam ich langsam aber sicher dahinter,
dass einige Faktoren stimmen müssen.
 
Konsistenz des Frosting
Tülle
Spritztechnik
 
Mein erster Fehler:
Ich rührte das Frosting immer zu kurz.
Dann sieht das Frosting so körnig aus.
 
 
Mein zweiter Fehler:
Ich benutzte Tüllen mit viel zu kleinen Öffnungen.
 
 
Mein dritter Fehler:
Ich hatte den Spritzbeutel falsch gehalten
und machte viel zu schnell.
 
 
Nun heisst es üben üben üben.
Am besten geht das, wenn ihr Kartoffelpüree nehmt
und auf Backpapier spritzt.
 
○○○○○
 
 
Es gibt Lochtüllen, offene Sterntüllen, geschlossene Sterntüll, französische Sterntüllen,
Blättertüllen, Blütentüllen, Grastüllen und und und...
Die Liste würde sehr lang werden.
 
In diesem Post, werde ich euch diese 4 vorstellen:
 
 
Offene Sterntülle
Geschlossene Sterntülle
Französische Sterntülle
Lochtülle
 
Nun beginnen wir mal ganz am Anfang:
 

Der Spritzbeutel:

 
 
Es gibt Spritzbeutel aus Stoff, Plastik und Silikon.
Welchen Beutel ihr benützt ist eine Frage des Geschmackes.
Ich persönlich arbeite am liebsten mit Plastik Einwegbeutel,
dass ist natürlich wiederum eine Preisfrage.
Ich benutze sehr oft einfach einen Tiefkühlbeutel und schneide da mir die Ecke raus.
Neben der Art des Materials gibt es auch noch diverse Grössen.
30cm, 35cm und 40cm.
 
Tipp: Füllt den Spritzbeutel maximal 3/4,
so könnt ihr ihn oben gut zudrehen
und drückt euch nicht die ganze Masse oben raus.
 

Tüllen-Adapter

 
 
Ein weiteres Thema ist der Tüllenadapter.
Ob man ihn braucht? Jain.
 
Vorteil:
Man kann einfach die Tüllen wechseln.
Besser Halt beim Spritzbeutel führen.
 
Nachteil:
Es bleibt immer einen Rest der Masse drin.
 
Ich benutze den Adapter nur, wenn nötig.
 
Auf gepasst beim Abschneiden der Spitze:
Lieber zu wenig als zu viel,
nachschneiden könnt ihr immer.
 
 

Die Tüllen

 
Wie ihr wisst bin ich ein grosser Wilton Fan,
darum sind die meisten Tüllen auch von Wilton.
Natürlich gibt es schöne Tüllen von Kaiser, Zenker, Städter usw...
 
Ich möchte euch jetzt, für mich die 4 wichtigsten Cupcaketüllen vorstellen.
Tip: Von der Lieblingstülle ist es auch immer praktisch eine Zweite oder Dritte zu haben.
 

Die offene Sterntülle

 
 
Meine absulte Liebling Tülle ist die Wilton 1M.
Man kann damit Tupfer, Swirl und wunderschöne Rosen spritzen.
Wenn ihr eine kauft, einer anderen Marke,
achtet darauf, dass sie lange Zacken hat.
Sonst stehen die einzelnen Zacken nicht schön ab und es sie nicht schön aus.
 
 

Wie man die Rosen spritz habe ich euch hier gezeigt.
 

Die geschlossene Sterntülle

 
 
Die Wilton 2D ist eigentlich sehr ähnlich wie die 1M,
nur dass sie geschlossen ist.
Sie besitzt auch die langen Zacken.
Man kann damit Tupfer, Swirl und wunderschöne Rosen spritzen.
 
 

Französische Sterntülle

 
 
4B nennt sie sich bei Wilton.
Französische Tüllen sind fein gezackte Sternentüllen.
Bei ihr sieht man jetzt auch gut, die Unterschiede von grossen und kleinen Zacken.
 
 

Lochtülle

 
 
 
1A ist ein Lochtülle mit einem 14mm grossen Durchmesser ebenfalls von Wilton.
Man kann damit Tupfer oder Swirls machen.
Wenn sie leider nicht perfekt werden,
sehe sie oft aus wie kleine Häufchen. =(
Achtet darauf bei Kauf einer Lochtülle für Cupcakes,
dass sie mindestens einen Durchmesser von 12mm hat.


 Spritztechnik

 
 Das Erste was ihr immer darauf achten müsst,
(egal ob Swirl, Rose, oder Tupfer),
die Tülle muss immer von Oben auf den Cupcake zeigen.
 
Das Zweite ist, beim aufspritzen sich nicht zubeeilen.
Schneckentempo ist angesagt.
 
 
Für den Swirl wird immer von Aussen nach Innen gespritzt.
 
 
Für Tupfer wird in der Mitte angesetzt und gleichmässig nach oben gezogen.
 
 
Die Rose ist stets von Innen nach Aussen.
 

Frosting

 
Das man überhaupt eine Haube spritzen kann braucht man ja noch Frostings.
Denkt daran, das Geheimnis ist lange Rühren.
 
Meine Favoriten:
 
 
 
 
○○○○○
 
 Ich hoffe ich konnte euch weiterhelfen.
Wenn noch Fragen offen sind oder Anregungen,
 einfach einen Kommentar hinterlassen..
Natürlich dürft ihr auch positives Feedback hinterlassen,
darüber freue ich mich natürlich auch...
 
Ich wünsch euch viel Spass beim Cupcakes verzieren.
Liebe Grüsse,
eure Marlene
 
 
 

Kommentare:

  1. Hallo Marlene,
    dein Post ist einfach toll! Ich liebe deine Cupcakes-Krönchen!!! ;-)
    Alles super erklärt, Die Farben von deinen Topping sind toll!
    LG Tatjana

    AntwortenLöschen
  2. Super Artikel :)Gefällt mir echt richtig gut, als Anfänger hätte ich mich über so eine tolle Hilfe gefreut .LG

    AntwortenLöschen
  3. Die Fehler macht am Anfang glaub jeder, inklusive mir. :) habe aber mittlerweile Tüllen extra für Cupcakes.

    LG
    Anett

    AntwortenLöschen
  4. Danke für die tolle Zusammenfassung. An meiner Beutelhaltung über ich immer noch. Spätestens nach dem dritten Cupcake wird die Creme schiefer und schiefer *lach* Dein Rezept für die Schoko-Buttercreme nehme ich mir sehr gerne mit.

    AntwortenLöschen
  5. Oh Marlene, ich bin ja echt so froh, dass ich Dein Blog entdeckt habe! Du hast echt eine super Anleitung geschrieben und jetzt weiß ich endlich, endlich dass ich andere Tüllen brauche. Meine Cupcake-Krönchen wurden nämlich nie so richtig hübsch wie ich gehofft hatte. Danke, danke, danke!! Hast Du noch einen Tipp, wo man Wilton-Sachen gut kaufen kann?
    Liebe Grüße, ullatrulla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ullatrulla.
      Ich finds ebenfalls schön dich hier zu haben..
      Ich glaube jedem geht es am Anfang genau gleich.
      Die Wilton tüllen habe ich bei Gustabene und Kitschcakes gekauft, die Links findest du links bei meinen Lieblingsshops.
      Liebe Grüsse,
      Marlene

      Löschen
    2. Guten Morgen Marlene, ich hoffe, ich bin nicht lästig, wenn ich nochmal wegen der Tüllen frage.. Ich hab bei Gustabene gerad mal gestöbert, aber unter der Bezeichnung #1 oder #4 finde ich im Shop Tüllen, die irgendwie anders aussehen als Deine *heul*. Kann das sein? Ich möchte doch auch so schöne Tuffs wie Du :-).
      Liebe Grüße, ullatrulla

      Löschen
    3. huhu ullatrulla...
      Du bist doch nie lästig. :)

      Die Tüllen #1 und #4 sind kleine Lochtüllen, meine heissen #1M und #4B

      Bei meincupcake.de bekommst du die 1M, 4B und die 2D...
      Es ist sehr selten das du alle findest...
      für die 1A kannst du auch eine Tülle kaufen der mindesten 14mm durchmesser hat..

      Ganz liebe Grüsse,
      Marlene


      Das wäre Mal die 1M:
      http://www.gustabene.com/icing-zubehor/tullen/tulle-icing-tubes-nummer-1m.html
      oder hier:
      http://www.meincupcake.de/shop/Tortenzubehoer/Spritztuellen---Spritzbeutel/Wilton-Bluetentuelle--Open-Star---1M--Spritztuelle-.html
      die 2D:
      http://www.meincupcake.de/shop/Tortenzubehoer/Spritztuellen---Spritzbeutel/Wilton-Bluetentuelle-Dropflower--2D--Spritztuelle-.html
      4b:
      http://www.meincupcake.de/shop/Tortenzubehoer/Spritztuellen---Spritzbeutel/Wilton-Sterntuelle-4B-Star-Spritztuelle.html
      1A:
      http://www.torten-kram.eu/epages/62737572.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/62737572/Products/PM082

      Löschen
    4. Ohhh, Du bist ein Schatz!! Tausend Danke!!! Ich bin im Shopping-Fieber ;-)

      Löschen
  6. Liebe Marlene,

    einfach wunderbar und so ausführlich beschrieben.
    TOLL und vielen Dank dafür <3

    Ich mag solche Anleitungen sehr und man kann gar nicht oft genug nachlesen ...

    Sonnige Grüße in die Schweiz
    sendet Stephie

    AntwortenLöschen
  7. I have read so many articles regarding the blogger lovers however this post is really a fastidious
    paragraph, keep it up.

    Check out my website; Hometown Lenders Atlanta

    AntwortenLöschen